Duke3D und das liebe LAN

Wer kennt das Spiel Duke3d nicht von früher und wie frickelig es war, ein Netzwerk einzurichten, wenn man mit mehr als einem Spieler spielen wollte.

Da musste man das Netzwerk über BNC-Kabel und Terminatoren aufbauen, nicht so wie heute, wo man das Netzwerkkabel einfach in den Router einsteckt und es dann auch schon los geht. Nun denn, diese Zeiten sind vorbei und man hat kein DOS und Windows95 mehr auf seinem Rechner, geschweige das IPX-Protokoll.

Wie bekommt man nun Duke3D unter WinXP zum laufen, diese Frage stellte sich mir als ich angefragt wurde ob mir bekannt sei, obDuke3D über LAN funktioniert.

Nach ein bisschen Googeln, war mir schnell klar, dass ich ein paar Programme aus dem Netz brauche, zum einten wäre dies "Duke Nukem 3D Multiplayer Setup", man kann es auch von hier herunterladen, nebst dem braucht es noch "Duke3D Multiplayer setup – VatVit 2005"  (kann ebenfalls hier heruntergeladen werden), welches die Konfiguration vornimmt und das Ganze dann auch startet.

Wie installiert man nun die einzelnen Programme:

  • Entpacken der Datei "duke3d_w32_b19.1_bin.zip"
  • Kopieren der "DUKE3D.GRP" Datei in das entpackte Verzeichnis
  • Entpacken von "Duke3DMPSETUP_win32-VatVit-11.2.2005.zip"
  • Die EXE-Datei ins gleiche Verzeichnis kopieren, in welches die Datei "DUKE3D.GRP" kopiert wurde.
  • Die Installation ist abgeschlossen

Starten eines Netzwerkspieles:

  • Dazu das Programm "Duke3DMPSETUP_win32-VatVit-11.2.2005.exe" starten
  • Nickname eingeben
  • Broadcast on LAN aktivieren
  • Anzahl der Spieler eingeben (immer einer weniger als man tatsächlich ist)
  • Auf "Save & Play" klicken

Was wir nicht ausprobiert haben ist, ob dass "High Resolution Pack (HRP)", welches man von hrp.duke3d.net runterladen kann oder auch hier bekommt, mit dieser Lösung harmoniert. Mittels des HRP ist es möglich, Duke3d auf einem WinXP Rechner laufen zu lassen und erst noch in einer anständigen Auflösung.

Jetzt heisst es: Come get some!

Tags: Netzwerk, Tools, Freizeit, Duke3D

Über Marco Bischoff

Feuerwehrmann, Tauchlehrer, Taucher, Wirtschaftsinformatiker, Consultant, Livelink WCMS


© Marco Bischoff 2017