Fedora 10 und Plymouth

Wer es satt hat, den langweiligen Balken beim Aufstarten seines Fedora 10 anzusehen, der sollte hier ein bisschen weiterlesen. Damit man in den genuss des neuen boot splash screens kommt, muss die grub.conf ein bisschen getweakt werden. Dazu öffnet man ein Terminal und gibt folgendes ein:

$ su - Passwort:

# vi /etc/grub.conf

Nachdem man nun im Editor ist, fügt man vga=792 hinzu, die grub.conf sollte dann in etwa so ausschauen:

title Fedora (2.6.27.5-117.fc10.i686)

        root (hd0,0)

        kernel /vmlinuz-2.6.27.5-117.fc10.i686 [...] rhgb quiet vga=792

        initrd /initrd-2.6.27.5-117.fc10.i686.img

Nach einem reboot, erscheint der neue splash screen

Tags: Freizeit, Fedora 10, Plymouth

Über Marco Bischoff

Feuerwehrmann, Tauchlehrer, Taucher, Wirtschaftsinformatiker, Consultant, Livelink WCMS


© Marco Bischoff 2017