Nostalgie – AppleTalk

Für all die Nostalgiker unter uns, welche sich gerne noch mit alten Protokollen herumschlagen, könnte dieser Artikel interessant sein. Das Problem, welches ich zu Hause habe ist, dass ich mit meinem WinXP Rechner zwar auf mein MacBook verbinden kann, jedoch Daten vom Mac auf WinXP kopieren fehlt schlägt.

Gut man kann die Daten zwischen den beiden Systemen per FTP hin und her schieben, jedoch finde ich diese Lösung nicht besonders prickelnd. Nach einer kurzen Recherche bei Google wurde ich auf einem Forum fündig, dort wird das Protokoll AppleTalk vorgeschlagen. Das Problem bei dieser Lösung ist, dass Microsoft seit Windows 2000 das AppleTalk Protokoll nicht mehr mitliefert. Im Forum wird auch gleich die Lösung des Treiberproblems gegeben. Man braucht die folgenden Daten einer Windows 2000 Installations CD:

  • netatlk.inf
  • sfmatalk.sys
  • sfmatmsg.dll
  • sfmmon.dll
  • sfmpsprt.dll
  • sfmwshat.dll

Diese sechs Windows Dateien jetzt herunterladen. Nun müssen die einzelnen Dateien noch in die entsprechenden Verzeichnise kopiert werden.

  • netatlk.inf ->Windows\inf
  • sfmatalk.sys ->Windows\system32\drivers
  • sfmatmsg.dll ->Windows\system32
  • sfmmon.dll ->Windows\system32
  • sfmpsprt.dll ->Windows\system32\spool\prtprocs\w32x86
  • sfmwshat.dll ->Windows\system32

Das AppleTalk Protokoll wird nach einem Restart von XP schön aufgelistet und kann es verwenden.

Tags: mac, windows, Programmierung, AppleTalk, TcpIp, XP

Über Marco Bischoff

Feuerwehrmann, Tauchlehrer, Taucher, Wirtschaftsinformatiker, Consultant, Livelink WCMS


© Marco Bischoff 2017