yum update

root@marco ~ $ yum update, sollte man mit Vorsicht geniessen, vor allem dann, wenn das System Total 513 MB an packages installieren will. Da sollte man eigentlich stutzig werden.

Jedoch ich irgendwie nicht und gab locker flockig ein “y” ein, nach den 274 packages hatte ich den Salat.

All meine Webseiten funktionierten nicht mehr. Da es schon spät war, entschloss ich mich die Lösung des Problems auf heute zu verschieben. Das Problem so wie es scheint lag, an dem daemon “named”, der wurde nicht mehr gestartet, ich bekam die folgende Fehlermeldung:

/etc/named.conf:6: change

via lifepress

06. März 2009 15:39

1