Pdftotext

via lifepress

30. Oktober 2013 09:30

Install Windows on a MacBook without BootCamp

via lifepress

25. Februar 2013 11:21

SimpleTeX4ht

via lifepress

15. August 2011 12:53

LaTeX unter Mac OS X

via lifepress

01. Januar 2011 12:26

Boot Windows 7 from USB

via lifepress

30. November 2010 16:25

Nostalgie – AppleTalk

Für all die Nostalgiker unter uns, welche sich gerne noch mit alten Protokollen herumschlagen, könnte dieser Artikel interessant sein. Das Problem, welches ich zu Hause habe ist, dass ich mit meinem WinXP Rechner zwar auf mein MacBook verbinden kann, jedoch Daten vom Mac auf WinXP kopieren fehlt schlägt.

Gut man kann die Daten zwischen den beiden Systemen per FTP hin und her schieben, jedoch finde ich diese Lösung nicht besonders prickelnd. Nach einer kurzen Recherche bei Google wurde ich auf einem Forum fündig, dort wird das Protokoll AppleTalk

via lifepress

28. Januar 2010 21:43

Upgrade Fedora 10 und netatalk

Als ich mein Rechner von Fedora 9 auf Fedora 10 geupdated habe, konnte ich von meinem Mac nicht mehr auf die Verzeichnisse des Linux Rechners zugreifen. Google sei dank, hatte ich alsbald die Lösung gefunden. Das Problem liegt daran, dass die AppleDB auf dem Linux Rechner nicht erneuert wurde, als ich den upgrade von 9 nach 10 machte. Dies passiert, wenn der Mac nicht verbunden ist mit dem Linux Rechner.

Wie löst man nun dieses Problem:

  • atalk-server stoppen
  • .AppleDB im Verzeichnis löschen, welches geshared werden sollte.
  • atalk-server starten
  • Verbindung wieder herstellen

Mehr

via lifepress

05. Januar 2009 18:27

DiskAid

Wer, als iPhone-Benutzer, kennt das nicht, da möchte man ein paar Daten von A nach B transportieren und hat kein Memorystick oder externe Festplatte zur Hand.

Jetzt kann man natürlich eine Applikation aus dem AppStore kaufen, welche per WLAN die Daten auf das iPhone kopiert, jedoch kann es sein, dass am Zielort kein WLAN vorhanden ist.

Es wäre praktisch, wenn man per USB die Daten verschieben könnte ohne WLAN einzurichten. Genau dieses Problem hatte ich auch, als ich Daten vom einen zum anderen Ort transportieren wollte.

Die Lösung fand ich in der Anwendung DiskAid,

via lifepress

30. Dezember 2008 17:51

AppCleaner

Als jahrelanger Windows-Benutzer fragte ich mich, wie man eigentlich bei einem Mac Software deinstalliert.

Die Lösung ist, wie man ja weiss, die Applikation in den Mülleimer verschieben und weg ist sie.

Jedoch bleiben bei dieser Art von Entfernung der Applikation noch Reste in den verschiedensten System-Folders übrig.

Die einfachste und sauberste Lösung dieses Problems ist es, man installiert sich AppCleaner, mit diesem Programm wird alles sauber entfernt.

via lifepress

29. Dezember 2008 19:41

1 2