ASCII to Unicode

Wer kennt das Problem nicht, dass man eine Webseite nicht in Latin1 sondern in Unicode erstellen möchte, vor allem dann, wenn man gewisse Zeichen nicht kennt (man denke hier vor allem an Chinessichezeichen).

Hier hilft das kleine Firefox Plugin ASCIItoUnicode.

Nach der Installation kann man einen Text markieren und per Rechtsklick sich das Ganze als Unicode ausgeben lassen.

Ein sehr nützliches Tool wie ich finde.

via lifepress

08. Januar 2008 00:47

Amazon Plugin

Und zwar zum ein weiteres Plugin für WordPress zu schreiben. Das ganze sollte eigentlich nicht viel können, meine Anforderungen waren, dass es im Adminbereich eine neue Seite erstellt wo ich ISB-Nummern eingeben kann. Mittels den Nummern mache ich eine Anfrage bei Amazon und lasse mir Titel, Autor und ein Bild zurück geben.

Zusätzlich sollte noch ein Widget erstellt werden, damit man dies in der Sidebar dort anzeigen lassen kann wo man es möchte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, was XSL betrifft, habe ich mich für eine nicht ganz so elegante Lösung entschieden, zumindest werden nun meine Bücher, welche

via lifepress

24. Dezember 2007 17:35

Update Plugin: Linkextractor

Wieder einmal gibt es ein kleines Update meines Plugins. Das Update ist notwendig, damit die Seite, welche mein Plugin verwendet XHTML-Konform bleibt.

Hier gehts zum Linkextractor Plugin.

via lifepress

20. September 2007 09:47

Update Plugin: Linkextractor

So eben hab ich noch ein neue Version des Plugins Linkextractor erstellt.

Der Grund für eine neue Version war der, dass die Quelle immer ausgegeben wurde, auch wenn kein Link im Post vorkam.

Der Download für das Plugin gibt es beim entsprechenden Post.

via lifepress

23. Juni 2007 20:00

Mein erstes Plugin

Gestern hab ich mich an mein erstes WordPress Plugin gemachtgeschrieben.

Das SystemPlugin ist eigentlich ganz einfach, wenn man sich ein bisschen damit auseinander setzt.

Nun was mach mein super tolles Plugin. Es erfüllt folgende Aufgabe, Links welche im Text erscheinen werden sich gemerkt und am Ende des Textes ausgegeben.

Der Vorteil ist der, dass wenn jemand die Seite ausdruckt, sieht er nicht nur den farblich hervorgehobenen Link sondern auch noch, auf welche URL dieser verweist.

Hört sich zwar ziemlich trivial an, ist aber sehr praktisch.

Download

via lifepress

19. Juni 2007 22:49

1