Krieg der Welten

Die Invasion von Marsmenschen auf der Erde. Sie kommen in Zylindern auf die Erde gefallen, bewegen sich in dreifüssigen Maschinen fort, haben tödliche Waffen, denen wir nichts entgegen zu setzen zu haben, legen alles in Schutt und Asche und ernähren sich von unserem Blut. 

Ist die Menschheit verdammt, sich den Marsmenschen zu unterwerfen, so wie sich Tiere in unserer Zeit zu unterwerfen haben? Oder haben die Marsmenschen nicht mit der natürlichen Auslese gerechnet?

Das Buch der Bücher über Science-fiction, die Ganze Geschichte wird in der Ich-form erzählt und ist wie ein Bericht aufgebaut, nur

via lifepress

13. Februar 2009 22:36

1